Böden

Azul Imperial

Böden

Blossom White

Böden

Belvedere / Cielo White

Böden

Rainforest Brown / Travertin

Böden

Azul Imperial

Böden

Mustang Schiefer

Böden

Porto Schiefer

Böden

Caesarstone 4030 Oyster

Böden

Steel Grey

Böden

Naturstein als Boden

Auch als Alternative zu Fliesen oder Parkett lässt sich Naturstein nutzen. Ein Natursteinboden hat einen ganz eigenen Charme, denn er vereint besondere Optik mit hoher Funktionalität. Für einen ganz individuellen Fußboden stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können eine schlichte Variante für den ganzen Boden wählen, es ganzflächig oder in Fliesenform verlegen lassen. Aber auch detailliertere Designs sind möglich. So können Sie mit Hilfe von verschiedenen Natursteinen Muster und Formate verwenden, passend zu Raumgröße und -form. Natürlich steht auch hier eine große Auswahl an Farben, Strukturen und Beschaffenheiten zur Auswahl. Dabei sind Natursteinböden sehr robust und beständig, so dass man sich auch noch nach vielen Jahren an ihnen erfreuen kann. Bei der genauen Auswahl spielen natürlich viele Faktoren eine Rolle. Neben dem persönlichen Geschmack ist natürlich auch der Ort wichtig – ob im Bad, in der Küche, im Schlafzimmer oder gar im Außenbereich – für alles gibt es den passenden Naturstein. Sehen Sie sich die Impressionen gerne genauer an.

Beispiele für Böden aus Naturstein

Ein gutes Beispiel für einen Naturstein als Boden ist ein Hartgestein. Hartgesteine haben genau die passenden Eigenschaften für diese Verwendung: Sie sind haltbar, robust und pflegeleicht. Außerdem verlieren sie auch nach intensiver Nutzung nicht ihren Glanz. Sie wären also beispielsweise auch für einen viel frequentierten Ort wie eine Arztpraxis oder eine Hotellobby geeignet.

Eine beliebte Alternative zu Hartgestein wäre Marmor. Marmor ist ein Klassiker unter den Natursteinen und wird wegen seinem eleganten und anmutigen Charme schon seit Jahrtausenden als Werkstoff geschätzt.

Vorteile von Naturstein als Boden

Die Popularität von Natursteinböden nimmt stetig zu. Das Material schafft ein ruhiges, zeitloses Ambiente und lässt den Raum, je nach Format, größer wirken. Außerdem muss der Boden nicht kalt sein, denn das richtige Material lässt sich problemlos mit einer Fußbodenheizung kombinieren und speichert die Wärme. Naturstein harmoniert mit so gut wie jedem Einrichtungsstil. Selbst nach langer Nutzung wird der Boden durch die richtige Unterhaltspflege, noch neu und frisch aussehen. So können sich noch viele Generationen an dem zeitlosen Design erfreuen.